USV - oft gelesen, bloß was heißt das?

Diese Abkürzung steht für Unterbrechungsfreie Strom-Versorgung.

Um die Abhängigkeit von der Stromverfügbarkeit zu unterstreichen werden Ihnen hier einige Gedankenspiele beschrieben:

Yello Strom, Aqua Power, E.O.N.....
Wie sicher ist Ihre Stromversorgung?

99,9%? Dieser Wert klingt gut, bedeutet aber, dass Sie im Jahr 525 Minuten ohne Strom auskommen müssen. Die folgenden 5 Stromausfälle, mit einer Nichtverfügbarkeit der EDV von 15 Stunden, kosteten ein süddeutsches Unternehmen ca. 120.000.-DM:

1 Stromausfall im örtlichen Stromnetz, Ausfallzeit ca. 15 Minuten
2 innerbetriebliche Stromschwankungen, Ausfallzeit ca. 5 Sekunden
1 unkontrollierter Stromausfall durch innerbetriebliche Elektroarbeiten, Ausfallzeit 5 Minuten
1 Blitzschlag in das örtliche Stromnetz, Ausfallzeit 10 Minuten

99,99% bedeuten für Sie 52 Minuten ohne EDV. Ein Wert, den Ihnen kein Stromanbieter garantieren wird, es sei denn, er installiert auf seine Kosten bei Ihnen eine USV und verlangt dann wesentlich höhere Stromkosten.

99,999% während eines Jahres sind Sie 5 Minuten ohne EDV. Dieser Wert ist mit normalen USV´s nicht zu erzielen.

Es gibt deshalb auch verschiedene USV-Technologien um den Anforderungen gerecht zu werden.

Das Off-Line Prinzip

Eine Kontrolleinheit überwacht die Versorgungsspannung. Solange diese innerhalb der zulässigen Toleranz liegt, wird sie über einen Schalter mit dem Ausgang verbunden. Ein Ladegerät versorgt parallel dazu die Batterie. Bei einer Netzstörung schaltet die Kontrolleinheit auf Eigenversorgung. Der Wechselrichter läuft an, seine rechteckförmige Ausgangsspannung wird mit Hilfe des Umschalters an den Ausgang gelegt. Die Umschaltung erfolgt innerhalb von 4-10 msec. Bei Netzwiederkehr schaltet das Gerät automatisch auf Netzdurchschaltung.


 

Das Line Interaktiv Prinzip

Line Interaktiv USV´s bieten einen sehr effizienten Schutz der angeschlossenen Informatikverbraucher selbst beim Auftreten von Störungen im Hauptversorgungsnetz. Die USV Anlage kompensiert automatisch Abweichungen der Netzspannung und gibt somit eine stabile sinusähnliche Ausgangsspannung ab, gleichzeitig reduziert das Gerät die Eingriffshäufigkeit der Batterien, was deren Lebensdauer spürbar verlängert. Im Fall eines vollständigen Stromausfalles wird die Energie von einem Batterie-Wechselrichter-System bereitgestellt, das ständig mit dem Versorgungsnetz synchronisiert ist und eine Umschaltzeit von ca. 2 - 4 msek. benötigt. Der sinusähnliche Ausgang sorgt seinerseits für die bestmögliche Versorgung der angeschlossenen Verbraucher.

Dauerwandler oder Online Prinzip

Die Online USV Anlage als Dauerwandler bietet einen maximalen Schutz des Verbrauchers. Diesem wird die Energie ohne Unterbrechung zur Verfügung gestellt und dies auch bei vorhandenen Anomalien im Hauptversorgungsnetz. Der Wechselstrom des Netzes wird von einer Gleichrichterstufe und mit dem PFC umgeformt, gesiebt und nachfolgend von einer Wechselrichterstufe in Wechselstrom umgewandelt. Die Ausgangsspannung der USV wird so stets in optimal stabilisierter, rein sinusförmiger Form mit konstanter Frequenz abgegeben. Das System sichert den Endverbraucher netzunabhängig ab. Es handelt sich hierbei um das sicherste und zuverlässigste System für hochwertige Applikation im kritischen IT-Bereich wie: Server mit Datenbanken etc.


Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Web-Site an: krause@bytes-and-more.de
Zuletzt geändert am: 11. Januar 2002