Die Intel-Core-2-Serie für Desktop-Computer ist eine Familie von 64-Bit-Mikroprozessoren für Computer von Intel. Die Doppelkernprozessoren Intel Core 2 Duo und die Vierkernprozessoren Intel Core 2 Quad basieren auf der Intel-Core-Mikroarchitektur und stellen die Nachfolger der Pentium-4- und Pentium-D-CPUs für den Sockel 775 dar. Die Core-2-Familie ist Teil der Intel-Core-2-Serie. Core-2-Duo-Prozessoren in mobilen Computern werden mit demselben Namen wie die Desktop-Dual-Core-Prozessoren vermarktet. Prozessoren mit einem nach oben hin offenem Multiplikator werden unter dem Namen Core 2 Extreme vermarktet.

Alle Core-2-Prozessoren erhalten eine vierstellige Modellnummer. Vor diese wird noch ein Buchstabe gesetzt, der über die jeweilige Prozessorvariante Auskunft gibt. Dabei steht beim Core 2 Duo ein „E“ für einen Desktopprozessor. Beim Core 2 Quad steht ein Q vor der vierstelligen Modellnummer und gibt an, dass es sich hierbei um einen Quadcore-Prozessor handelt, also ein Modell mit vier Kernen. Beim Core 2 Extreme wird dieser Modellnummer noch ein „X“ (für „eXtreme“) vorangestellt. Bei einem Prozessor mit vier Kernen wird vor dieses „X“ noch ein „Q“ (für „Quad“ in der Bedeutung von „vier“) gesetzt, wobei das „X“ angibt, dass man bei diesem Prozessor den Multiplikator frei wählen kann.

 


Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Web-Site an: krause@bytes-and-more.de
Zuletzt geändert am: 21. Februar 2010