Intel Core Duo ist der Name eines Notebookprozessors von Intel mit zwei CPU-Kernen (Dual-Core-Prozessor). Der Core Duo ist zusammen mit seiner Schwester-CPU Core Solo der Nachfolger des Pentium M und basiert auch auf dessen Technologie. Er ersetzt den Pentium auch in Intels Centrino-Mobiltechnologie. Die CPU ist auf niedrige Geräuschentwicklung und geringen Stromverbrauch bei hoher Rechenleistung optimiert.

Der erste Core Duo besteht aus zwei Yonah-Kernen und basiert größtenteils auf dem Dothan, der als Intel Pentium M verkauft wurde. Im Gegensatz zu Intels anderen Dual-Core-Prozessoren der Pentium D Serie besitzt Yonah nur einen L2-Cache für beide CPU-Kerne. Dadurch gelang es Intel, die Die-Größe relativ klein zu halten.

Im Vergleich zu den Vorgänger-Prozessoren wurden die Stromspartechniken verbessert: So arbeitet Speedstep für beide Kerne getrennt, wodurch die Leistungsaufnahme auf einem sehr niedrigen Niveau gehalten werden kann. Außerdem kann der neue Prozessor im "Enhanced Deeper Sleep"-Modus jetzt auch den Inhalt des L2-Caches in den Hauptspeicher schreiben und den L2-Cache so komplett abschalten, was noch mehr Strom spart. Die Betriebsspannug (VCore) kann auf 0,5 - 0,8V und die Taktfrequenz bis auf 1,0 GHz im Leerlauf abgesenkt werden. Wegen dieser Verbesserungen und einer besseren Fertigungstechnik (65 nm) verbraucht ein Core Duo insgesamt nur wenig mehr Strom als ein Pentium M bei gleicher Taktfrequenz, obwohl zwei CPU-Kerne vorhanden sind.

Als weitere Neuerungen besitzt Yonah einen Front Side Bus von 166 MHz und SSE3.

Auf der anderen Seite wurden weder Hyper-Threading noch die 64-Bit-Technik EM64T integriert. Hyper-Threading wäre allerdings bei der nur 14-stufigen Pipeline des Yonah auch wenig sinnvoll, da es durch die verkürzte Pipeline und der verbesserten Out-of-Order Execution zu weitaus weniger "pipeline flushes" (Wegwerfen von bereits dekodierten Befehlen) kommt (im Gegensatz zur 31-stufigen Pipeline der NetBurst-Architektur des Intel Pentium 4 (Prescott)).

Intel Core 2 ist der Name einer Prozessorfamilie von Intel. Diese CPUs basieren auf der Intel Core Mikroarchitektur und sind die Nachfolger der Intel Pentium 4/Pentium D CPUs im Desktop-Segment und der Pentium M/Intel Core CPUs im Mobilbereich. Der Intel Core 2 markiert dabei die vollständige Abkehr von der jahrelang genutzten Bezeichnung Pentium für Intel Prozessoren.

Die Variante mit zwei CPU-Kernen (Dual-Core-Prozessor) wird Core 2 Duo genannt. Die Variante in der Tradition der Extreme Edition Modelle für den High-End-Markt nennt sich Core 2 Extreme (oder kurz Core 2 XE).

 

Quelle: www.wikipedia.de

 


Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Web-Site an: krause@bytes-and-more.de
Zuletzt geändert am: 06. Februar 2009